Wir für Feuchtwangen

Kostenschätzung zur West-Tangente aktualisieren

Im Zuge einer vorausschauenden Haushaltsplanung in Zeiten knapper Kassen sowie eines nachvollziehbaren Kostencontrollings, bitten wir die Verwaltung die Kostenschätzung für das Projekt „West-Tangente“ nach dem Submissionstermin der aktuellen Ausschreibung zu aktualisieren und dem
Stadtrat auszuhändigen.
Die Schätzung soll alle Kosten des Projektes die auf die Stadt sowie die Stadtwerke direkt oder indirekt entfallen mit einbeziehen (u.a. auch den Bahnübergang sowie die Verlegung der Gasleitung). Wir bitten
darüber hinaus, die zu erwartenden Zuschüsse sowie wie den verbleibenden Eigenanteil für die Stadt (worst case/best case) auszuweisen.
Um bei anstehenden Beschlüssen zu diesem Projekt verantwortungsvoll entscheiden zu können, bitten wir um Aushändigung der Kostenschätzung mit einem zeitlichen Puffer noch vor einem nächsten
Beschluß zu diesem Thema.