Wir für Feuchtwangen

Antrag: Photovoltaik für das Stadtgebiet Feuchtwangen

Der Stadtrat möge folgenden Antrag beschließen:

Die Stadt Feuchtwangen erstellt ein Konzept für die Installation von Photovoltaikanlagen im Stadtgebiet, sowohl für Freiflächenanlagen, als auch für Anlagen auf städtischen Dachflächen.

Begründung:

Maßnahmen gegen den Klimawandel, sowie der anteilige Ausbau von Sonnenstrom bei der Energiewende ist auch für eine Kommune wie die Stadt Feuchtwangen eine Aufgabe und Herausforderung. Dabei ist es wichtig planerisch vorzugehen und geeignete Standorte für Freiflächenanlage auszuweisen. Zum Beispiel im Umgriff von Gewerbegebieten, entlang der Autobahn oder auf ehemaligen Deponien. Nur durch konsequente Vorgaben können Flächen geordnet ausgewiesen und für die Errichtung von Photovoltaikanlagen angeboten werden. Dies auch im Hinblick um negative Eingriffe in das Landschaftsbild zu minimieren.

Weiterhin sollten nochmals alle städtischen Dachflächen geprüft werden, ob sie für die Installierung einer Photovoltaikanlage geeignet sind.

Auch sollten unter Regie der Stadtwerke Photovoltaikanlagen als Bürgerkraftwerke installiert werden und somit auch Feuchtwanger BürgerInnen, welche keine geeigneten Dachflächen besitzen, die Möglichkeit gegeben werden in Photovoltaikanlagen zu investieren.

Joachim Gutekunst, Wolfgang Hauf, Michael Schmidt, Ilonka Sindel